Tag und Nacht der richtige Ansprechpartner - seit über 40 Jahren. Wir helfen und begleiten ...

Feuerbestattung - Beisetzung - Bestattungsdienst Friede in Wertingen

Die Feuerbestattung, auch Kremation oder Einäscherung genannt, ist in vielen Kulturen gebräuchlich. Im Judentum und im Islam ist die Feuerbestattung verboten, die christlichen Kirchen standen der Einäscherung lange ablehnend gegenüber. Mittlerweile ist die Feuerbestattung auch für gläubige Christen kein Problem mehr und kirchenrechtlich erlaubt.

 

Viele Menschen ziehen die Feuerbestattung der traditionellen Erdbestattung aus ästhetischen oder hygienischen Überlegungen heraus vor, da sie der Gedanke der Verwesung im Erdreich abschreckt.

 

Bei der Feuerbestattung wird der Körper der verstorbenen Person mit Sarg im Krematorium der Verbrennung zugeführt. Selbstverständlich wird im Krematorium jeder Sarg einzeln behandelt. Bei der Feuerbestattung wird dem Sarg auch ein Schamottstein mit einer entsprechenden Kennzeichnung beigelegt, damit die Asche eindeutig zugeordnet werden kann.

 

Bestattungsdienst Friede in Wertingen berät Sie gern in allen Fragen zur Feuerbestattung.

 

Feuerbestattung - Wir helfen Ihnen bei der Entscheidungsfindung - Bestattungsdienst Friede in Wertingen.